Allgemeine Besuchsregelungen im Haus St. Walburga

Seit Mittwoch, 1. Dezember, gelten für unsere Einrichtung neue Besuchs- und Testregelungen.

Auf der Grundlage der neuen Corona-Bestimmungen ist der Besuch unserer Einrichtung bis auf Weiteres nur noch möglich, wenn ein bescheinigtes negatives Testergebnis vorliegt. Das Testergebnis darf nicht älter als 24 Stunden sein.

Diese Regelung gilt unabhängig vom Impf- oder Genesenenstatus für alle Besucherinnen und Besucher unseres Hauses, auch Dienstleistende, Handwerker, Therapeuten oder Ärzte. 

Bitte beachten Sie: Gemäß §6 der aktuellen Coronaschutzverordnung dürfen ungeimpfte Personen in unserem Haus nicht mehr an Gemeinschasftsveranstaltungen (z.B. Weihnachtsfeier oder Gottesdiensten) teilnehmen. Diese Regelung gilt ab sofort bis vorerst zum 14. Januar.-

Bitte nutzen Sie die öffentlichen Teststationen, ein privat durchgeführter Schnelltest ist nicht ausreichend. Alternativ können Sie sich bei uns im Haus zu folgenden Zeiten testen lassen:

Montags 10.00 - 12.00 Uhr
Dienstags 14.30 - 18.00 Uhr
Mittwochs 10.00 - 12.00 Uhr
Donnerstags 16.00 - 18.00 Uhr
Freitags 16.00 - 18.00 Uhr
Samstags 12.30 - 14.30 Uhr
Sonntags 12.30 - 14.30 Uhr


Besuche sind weiterhin jederzeit und ohne Anmeldung möglich. Auch die Anzahl der Besuchenden ist nicht begrenzt. Vor dem Betreten der Einrichtung erfolgt am Eingang eine Registrierung und ein Kurzscreening. Wir empfehlen, während des Besuchs eine Maske zu tragen.