Nach der Corona-Pause öffnet am Mittwoch, 3. Juni, im Haus St. Walburga die Tagespflege wieder. Zunächst startet das Angebot allerdings mit weniger Gäste als üblich.

Weiterlesen

Auf Einladung der Bürgerstiftung Westmünsterland gaben die aus Heiden stammende Sängerin Annette Hessel und der Gitarrist Ralf Franke in Ramsdorf ein Gartenkonzert für die Senioren im Haus St. Walburga - unterhaltsam und in Coronazeiten selbstverständlich kontaktfrei.

Weiterlesen

Wir haben ein Glückslos gezogen: all unsere Azubis der Altenpflege unterstützen uns hier, weil sie nicht zur Schule gehen dürfen. Toll für die Stimmung und Motivation im Haus – bei allem, was zurzeit wegen des Coronavirus wie in vielen sozialen Einrichtungen auch bei uns nicht geht.

Weiterlesen

Gemeinsam ins Grüne: Im Januar 2020 erhielt das Team des Rollfietsenprojekts den Ehrenamtspreis der Stadt Velen - schon der zweite Grund zur Freude innerhalb weniger Wochen.

Weiterlesen

Der Leistungsanspruch auf Kurzzeit- und Verhinderungspflege ist deutlich reduziert worden. Und damit eine wichtige Entlastung für pflegende Angehörige. Wir wenden uns deshalb direkt an den Bundestag in Berlin.

Weiterlesen

Wir wollen künftig 70 Tonnen CO2 pro Jahr einsparen. Unser Mitarbeiter-Umweltteam hat dafür schon viele Ideen gesammelt. Und bereits eine Urkunde bekommen.

Weiterlesen

… sind Kinder und Senioren aus Ramsdorf: Die Stadt „Ranstrop“, wie die Älteren auf plattdeutsch sagen, feiert in diesem Sommer ihr 700-jähriges Bestehen. Darum haben Bewohner des Hauses St. Walburga und Kinder des benachbarten Familienzentrums ein Banner gestaltet.

Weiterlesen

Mal jemand ganz anderes sein – das war das Motto einer Fotoaktion. Zwei Nachmittage lang hat sie Bewohner und Mitarbeiter begeistert. Und die Bilder wirken weiter nach.

Weiterlesen

Es war eine bewegende Feierstunde – im wahrsten Sinn des Wortes! Unsere Sportgruppen wurden vom Landessportbund als „Bewegende Alteneinrichtungen und Pflegedienste“ ausgezeichnet, sogar mit Zertifikat! Gäste der Tagespflege am Sinnesgarten legten zur Feier des Tages eine kleine Übungseinheit ein. Angeleitet wurden sie von Gladys Ostrick und Ulli Hillebrand.

Weiterlesen

„Morgenstund hat …“ liest Marvin vor, und „… Gold im Mund!“ ergänzen einstimmig mindestens drei Senioren in der Runde. Marvin hat einen Stapel mit Sprichwortkarten in der Hand und ist heute Morgen der Quizmaster beim sozialen Dienst. Er probiert es einfach aus und die Senioren sind eifrig dabei. Marvin und drei Mitschüler sind für eine Berufserkundung im Haus St. Walburga.

Weiterlesen