Ökoprofit: Wir machen mit

Wir wollen künftig 70 Tonnen CO2 pro Jahr einsparen. Unser Mitarbeiter-Umweltteam hat dafür schon viele Ideen gesammelt. Und bereits eine Urkunde bekommen.

Umweltschutz verstehen wir ganz praktisch. Deshalb haben wir uns zum Beispiel vorgenommen: bessere Dosierung von Reinigungsmitteln, verbesserte Mülltrennung, LED-Beleuchtung und eine Photovoltaik-Anlage. Ideal wäre die Anschaffung von E-Autos für das Essen auf Rädern, an Stelle unserer Diesel-Fahrzeuge.

Wir haben uns vorgenommen, Energie und Kosten in den Arbeitsabläufen einzusparen. Einiges ist bereits umgesetzt worden, anderes noch in der Planung. Insgesamt möchten wir 106.700 Kilowattstunden Energie weniger verbrauchen.

„Ökoprofit“ ist ein Projekt im Kreis Borken, bei dem auch andere Einrichtungen und Unternehmen mitmachen. Die Wirtschaftsförderungsgesellschaft organisiert regelmäßige Treffen und Workshops der Projektteilnehmer, damit alle voneinander profitieren können.

Heute haben wir im Schloss Raesfeld aus der Hand unserer Bürgermeisterin Dagmar Jeske eine Urkunde erhalten, als Dank und Anerkennung. Unser Projekt geht weiter!