Haupteingang wieder geöffnet

Ab Montag, 30. August 2021, können Sie unsere Einrichtung wieder über den Haupteingang betreten.

Corona-bedingt mussten die Gäste unserer Bewohnerinnen und Bewohner anderthalb Jahre den Seiteneingang nutzen, um ins Haus St. Walburga (HSW) zu gelangen. Ab dem kommenden Montag können sie wieder wie gewohnt durch den Haupteingang gehen.

"Das ist für viele unserer Gäste eine große Erleichterung, weil der Haupteingang barrierefrei ist", freut sich Einrichtungsleiter Jürgen Kaling.

Eine vollständige Rückkehr zur Normalität ist jedoch noch nicht möglich. Der Haupteingang ist auch tagsüber verschlossen. Wer ins Haus möchte, muss sich über eine Klingel neben der Tür anmelden. Es kommt dann jemand, der die Tür öffnet.

Ein gelten weiterhin unsere Corona-Besuchsregeln.